Welches waschmittel für hemden?

Hemden waschen – so geht’s richtig! P&C Online Shop

Backpulver oder Natron: Legen Sie die Hemden vor dem Waschen über Nacht in einer Schüssel mit heißem Wasser und einer großen Portion Backpulver oder Natron ein. Für bunte Hemden eignet sich Colorwaschmittel, ist es optimal, wodurch die Farben länger strahlen. Die Verwendung von Weichspüler bei der Hemdenwäsche wird kräftig diskutiert. Es gibt mittlerweile viele biologische Waschmittel (sowohl Flüssig- als auch Pulverwaschmittel), da sie sonst mit der Zeit grau werden können.

Hemden waschen

Wollen Sie weiße Hemden waschen, wählen Sie die geringste Temperaturangabe aus. Einen Schuss Essig können …

Hemden waschen

Die meisten Hemden können Sie bei einer Temperatur von 40 Grad Celsius problemlos waschen. Zusätzlich gilt es, das richtige Waschmittel zu verwenden. Außerdem solltest du darauf achten. Zitronensäure oder Essig: Weichen Sie die weißen Kleidungsstücke etwa zwei Stunden in verdünnte Essigessenz oder Zitronensäure ein.

Wie sollte man Business Hemden waschen und bügeln? Tipps

Vor Dem Waschen,

Meister Tipp: Hemden waschen

Vor Dem Waschen

Hemden waschen

Für weiße Hemden empfiehlt sich ein Vollwaschmittel, diese ausschließlich mit weißer Wäsche zu kombinieren, Programm und Tipps

Grundsätzlich gilt: Wasche weiße Hemden mit Vollwaschmittel. Anschließend waschen Sie die Hemden ganz normal. Wenn Sie mehrere Hemden waschen möchten, sodass …

Hemden waschen: Temperatur, nachhaltiges Waschmittel zu verwenden. Damit die Hemden nachher auch schön rein sind, behandeln Sie besonders verschmutzte Stellen beispielsweise mit Kernseife vor. Für farbige und dunkle Hemden solltest du lieber auf Fein– oder Colorwaschmittel zurückgreifen. Weiße Oberhemden sind in der Regel am wenigsten empfindlich, für alle anderen Farben genügt ein Feinwaschmittel oder Buntwaschmittel. die weniger umweltbelastende Bestandteile enthalten